Menu
Seite wählen

Ethik

Zum Fach

Die Schüler erwartet ein Gang durch die Philisophiegeschichte von der Antike bis zur Gegenwart mit altersgerechter Schwerpunktsetzung.

Fachschaft
​StRin Katharina Binder

OStRin Sarah Dwyer

OStR Thomas Gocht

StR Peter Polierer

OStRin Katrin Sieghard

Leistungserhebung

In der Sekundarstufe I setzt sich die Zeugnisnote aus schriftlichen Abfragen in Form von Extemporalien und mündlichen Unterrichtsbeiträgen zusammen.

Für alle Schüler, die in der Oberstufe zum Fach Ethik wechseln, findet nach den Herbstferien ein sogenannter Feststellungstest statt, in dem Kernthemen der 10. Jahrgangsstufe abgefragt werden. Das Bestehen dieses Tests berechtigt auch „Neueinsteiger“ zum Ablegen des schriftlichen oder mündlichen Abiturs.  

In der Sekundarstufe II werden halbjährlich Klausuren geschrieben sowie mündliche Unterrichtsbeiträge verschiedener Art bewertet.

Die Schüler können wahlweise das schriftliche oder mündliche Abitur in Ethik ablegen.

Lehrplaninhalte 5-10

Die Schüler erwerben Kenntnisse in folgenden Themen:

Jahrgangsstufe 5:

  • Grundbedürfnisse benennen und bewerten
  • Die Goldene Regel kennen und anwenden

Jahrgangsstufe 6:

  • Die Bedeutung der Familie
  • Jüdische und christliche Glaubensvorstellungen

Jahrgangsstufe 7:

  • Rechte und Pflichten in verschiedenen Lebensaltern
  • Gewaltfreie Konfliktlösungsmodelle

Jahrgangsstufe 8:

  • Verschiedene Wege zur Sinnfindung
  • Formen philosophischen Argumentierens

Jahrgangsstufe 9:

  • Philosophisch-ethische Bedeutung des Gewissensbegriffs
  • Zentrale Aussagen fernoestlicher Religionen

Jahrgangsstufe 10:

  • Philosophisch-ethische Deutungen des Menschen
  • Wirtschafts- und medizinethische Grundbegriffe
Lehrplaninhalte Oberstufe
In der Oberstufe stehen Grundpositionen philosophischer Ethik im Mittelpunkt des Unterrichts:

Jahrgangsstufe 11:

  • Platon
  • Tugendethik des Aristoteles
  • Pflichtethik Kants
  • Utilitarismus
  • Diskursethik

Jahrgangsstufe 12:

  • Recht und Gerechtigkeit
  • Schuld und Strafe
  • Sinnorientierung und Lebensgestaltung

Gymnasium Landau an der Isar