Menu
Seite wählen

Sport

Aktivitäten

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Zum Archiv

Sportfachschaft

Birgit Freihuber-Ruhstorfer (Deutsch, Sport)

Susanne Gangkofner (Deutsch, Sport)

Liesa Glaser (Kath. Religionslehre, Sport)

Michael Klinger (Mathematik, Sport)

Andrea Mutzl-Theer (Sport, Wirtschafts- und Rechtslehre)

Synke Roos (Evang. Religionslehre, Sport)

Christian Ruhstorfer (Deutsch, Sport, Fachschaftsleitung Sport)

Volker Schairer (Sport, Wirtschafts- und Rechtslehre)

Walter Seidelhuber (Sport)

Sebastian Wunder (Mathematik, Sport)

Sportstätten

Das Gymnasium Landau an der Isar ist in der glückliche Lage zahlreiche Sportanlagen nutzen zu können. Integriert in das Schulgebäude ist eine Zweifachsporthalle mit Kraftraum.. In Fußnähe steht eine Dreifachhalle für den Sportunterricht zur Verfügung.

Neben der Schule liegen das Hallenbad mit einem 25 Meter Becken und das Freibad mit einem Schwimmerbecken, Sprung- und Nichtschwimmerbecken sowie einer Rutsche und drei Beachvolleyballfeldern.

 

Neben Hartplatz mit Weitsprunganlage, Sportplatz und Stadion hat das Gymnasium Landau an der Isar seit Juni 2008 ein eigenes Beachvolleyballfeld, das aufgrund des tollen Engangements von Walter Busch und etlichen Helfern und Sponsoren den Schülern auch in ihrer Freizeit zur Verfügung steht.

 

  

 

Außerunterrichtliches Programm

Die Fachschaft Sport führt im Laufe eines Schuljahres eine Reihe von Veranstaltungen durch.

Beginnend in den 5. Klassen findet über mehrere Wochen verteilt ein Klassenturnier Fußball statt, bei dem die Siegerklasse einen begehrten Wanderpokal entgegennehmen darf. Gleiches findet in den 7. Klassen statt.

Die 6. Klassen messen sich immer kurz vor den Weihnachtsferien im Laufe eines Vormittags in der Sportart Handball, die 8. Klassen kurz vor den Osterferien bei einem Basketball-Turnier.

In ersten beiden Wochen nach den Weihnachtsferien sowie während einer März-Woche fahren die 7. und 8. Klassen jeweils eine Woche nach Saalbach-Hinterglemm in Österreich, um ihre Wintersportwoche zu absolvieren.

Gegen Ende des Schuljahres finden für die 5. und 6. Klassen die Bundesjugendspiele Leichtathletik im Rahmen eines vormittäglichen Sportfestes statt. Dabei absolvieren die Kinder einen Dreikampf in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Ballwurf. Des Weiteren besteht dabei die Möglichkeit, an den Schulmeisterschaften beim 800m-Lauf teilzunehmen.

Für die 7. bis 10. Klassen finden die Bundesjugendspiele im Rahmen des Basissportunterrichts statt.

Neben diesen Veranstaltungen nimmt das Gymnasium Landau natürlich an einer Reihe von Schulsport-Wettkämpfen im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ teil. So werden meist in den Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik, Schwimmen, Ski Alpin, Tennis, Tischtennis und Volleyball Schulmannschaften gemeldet, die im Laufe der Jahre schon beachtliche Erfolge erzielen konnten.

Wintersportwoche

Wenn man ehemalige Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Landau bei Klassentreffen oder anderen Veranstaltungen nach ihren schönsten Erinnerungen an ihre Schulzeit befragt, sind sich die meisten davon einig: das „Skilager“!
Neben den bleibenden Erlebnissen auf der Piste, während der gemeinsamen Mahlzeiten im Speisesaal oder während des Abendprogramms spielt meistens das „offenere“ Miteinander zwischen Lehrer und Schüler – außerhalb des Klassenzimmers – eine wesentliche Rolle dabei, dass die Wintersportwochen für immer in positiver Erinnerung bleiben.
Unsere Schule veranstaltet für die 7. und 8. Klassen traditionell in jedem Schuljahr eine Wintersportwoche in Saalbach-Hinterglemm. Dabei fahren in den ersten beiden Wochen nach den Weihnachtsferien sowie in einer März-Woche jeweils zwei bis drei Klassen mit Bussen der Firma Frey ineinesder größten Skigebiete Österreichs. Dort erwarten die Schülerinnen und Schüler endlose Pisten für alle Könnensstufen. Vor Ort werden die Skifahrer in Gruppen zu je zehn bis zwölf Kindern eingeteilt, um ihren Fähigkeitenentsprechend die Woche genießen und sich verbessern zu können. Allen Nicht-Skifahrern bleiben die zahlreichen Skipisten zwar verwehrt, nichtsdestotrotz stehen aber auch für sie aufregende Aktivitäten  bereit. Neben Schneeschuh-Wanderungen und Eislaufen bildet der Schnupper-Biathlon in Hochfilzen meist das Highlight der Woche.
Projekte
Am Gymnasium Landau an der Isar bietet die Fachschaft Sport folgende Angebote zur Wahl:
Archiv
  • Schulsportwettbewerbe
  • P-Seminar Spendenlauf 2016

9.7.2016  Spendenlauf zugunsten der Kinderkrebshilfe

  • P-Seminar Nordic Walking 2012

Ein Tag – Ein Mann – Ein Sport

26.06. 2012 Peter Schlickenrieder

!! Nochmal ein großes Dankeschön an Herrn Schlickenrieder, alle Ehrengäste und natürlich die begeisterten Teilnehmer der Klassen 5a, 6c und 7b!!

Hier der Artikel der Landauer Neuen Presse: *Klick*

Was: Nordic Walking mit einem Profi, Peter Schlickenrieder:

Olympiasilbermedaillengewinner im Langlauf

Wo: Gymnasium Landau an der Isar

Wann: ca. 9-13 Uhr am 26.06.2012

Was ist geboten:  Ein Multimediavortrag des großartigen Olympiasilbermedaillengewinner Peter Schlickenrieder mit anschließender Anleitung zur neuen Trendsportart Nordic Walking und deren praktischer Umsetzung.

– Mensa (Einführung, Vortrag)

– Turnhalle (Warm-up)

– Isardamm (Nordic Walking)

– Arena (Wettkampf, Siegerehrung)

Wer darf mitmachen?

Gewonnen haben die Klassen 5a, 6c und 7d.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß !!!


(P-Seminar mit Frau Pritzl bei der Praxiseinheit)

Gymnasium Landau an der Isar